12 Produkte

Wir haben etwas für deinen Schlaf

Bei uns findest du Kissen für jeden Schlaftypen, egal ob Rückenschläfer, Seitenschläfer oder Bauchschläfer. Denn Schlaf ist etwas ganz Individuelles. Mit einem Team aus Schlafexperten haben wir unser Kissensortiment zusammengestellt, das verschiedene Kissentypen wie orthopädische Kissen, Nackenstützkissen, Viscokissen und Daunenkissen umfasst und vieles mehr. Wir legen großen Wert darauf, dass du gesund schläfst und ausgeruht aufwachen kannst.

  • Kostenlose Lieferung Icon

    Ab 49€ kostenloser Versand

  • 30 Nächte testen

  • Faire Herstellung Icon

    Fair in Europa hergestellt

Nicht sicher, welches Kissen das richtige ist?

Jetzt mit nur 4 Fragen herausfinden!

  • Mann mit Headset im Beratungsgespräch
  • Du hast fragen?

    Gerne hilft dir unser Team aus Schlafexperten weiter. Wir freuen uns auf deine Anfrage!

  • Telefon: 0178 6272221

    Wir sind Montag bis Freitag von 9:00 - 17:00 Uhr für Dich da. 

    E-Mail: kontakt@liegegut.de

Häufige Fragen zu liegegut Kissen

Welches Kopfkissen ist das richtige für Seiten-, Rücken und Bauchschläfer?

Die Wahl des richtigen Kissens hängt davon ab, ob du ein Seiten-, Rücken- oder Bauchschläfer bist. Hier sind einige Empfehlungen für jeden Schlaftyp:

Seitenschläfer: Für Seitenschläfer ist ein festes, gut stützendes Kissen ideal. Ein Kissen mit mittlerer bis hoher Füllung bietet Unterstützung für Kopf und Nacken, um die Wirbelsäule in einer geraden Linie zu halten.

Hier findest du unsere Seitenschläferkissen

Rückenschläfer: Rückenschläfer sollten ein mittleres Kissen wählen, das den Nacken stützt, aber nicht zu hoch ist, um den Kopf nach hinten zu kippen. Ein kissenförmiges Kissen oder ein flaches Kissen mit guter Nackenstütze ist eine gute Wahl.

Hier findest du unsere Rückenschläferkissen

Bauchschläfer: Bauchschläfer benötigen ein flaches, weiches Kissen oder können sogar ohne Kissen schlafen. Dies hilft, den Nacken in einer bequemen Position zu halten und übermäßigen Druck auf die Halswirbelsäule zu vermeiden.

Hier findest du unsere Bauchschläferkissen

Nutze die Zeit unsere Kissen 30 Tage Probezuschlafen: Neue Kissen sind anfangs oftmals ungewohnt, gerade wenn Du zum Beispiel von einem Daunen- auf ein Nackenstützkissen wechselst. Daher solltest Du 2-3 Wochen einplanen, bis Dein neues Kissen optimal „passt“.

Welche Faktoren müssen beim Kauf eines Kissens berücksichtigt werden?

Beim Kauf eines Kissens solltest du besonders auf drei Faktoren achten: deinen Körpertyp, deine Schlafposition und die Härte deiner Matratze. Gemeinsam gewährleisten sie eine ergonomische Ausrichtung deiner Wirbelsäule und einen gesunden Schlaf.

Körpertyp: Personen mit breiten Schultern profitieren von einem höheren Kissen, während jemand mit schmaleren Schultern eher zu einem flacheren Kissen greifen sollte.

Schlafposition: Seitenschläfer neigen dazu, etwas höhere Kissen zu bevorzugen, während Rückenschläfer sich für flachere Kissen entscheiden sollten. Bauchschläfer hingegen benötigen ein eher flaches Kissen.

Matratzenhärte: Bei einer weicheren Matratze, die dazu neigt, dass die Schultern tiefer einsinken, empfiehlt sich ein flacheres Kissen. Bei einer härteren Matratze sollte das Kissen etwas höher sein.

Welches Kissen eignet sich für Menschen mit Allergien?

Das hängt natürlich von der Allergie ab. Wenn du aufgrund einer Hausstauballergie besorgt bist, kannst du bedenkenlos unsere Kissen verwenden. Unsere Schaumstoffkissen verfügen über waschbare Kissenbezüge, während unsere Mikrofaserkissen und Daunenkissen komplett waschbar sind, um dir einen allergiefreien Schlaf zu ermöglichen.

Wie funktioniert das 30 Tage Probeschlafen?

Das 30 Tage Probeschlafen ist ein exklusiver Vorteil für liegegut-Kunden. Sobald dein Artikel bei dir eintrifft, beginnt die 30-tägige Probezeit. Wir bieten dir diesen Service an, weil wir der festen Überzeugung sind, dass du nur dann sicher sagen kannst, ob ein liegegut-Produkt das Richtige für dich ist, wenn du es ausgiebig testen und dich daran gewöhnen kannst. Solltest du nach der Probezeit immer noch der Meinung sein, dass unser Kissen nicht perfekt zu dir passt, kannst du es problemlos zurückgeben. Nutze hierfür gerne unser Kontaktformular.

Welches sind die weichsten und welches die härtesten Kissen?

Die Liegegut Microfaserkissen und Daunenkissen zählen zu den besonders weichen Kissen. Im Gegensatz dazu sind das Visco-Kissen und das Soft-Touch-Kissen etwas fester. Das Latex-Kissen hingegen bietet eine gewisse Weichheit im Vergleich zu den Visco-Kissen. Das Visco-Cloud-Kissen hingegen vereint geschickt die Vorzüge von flauschiger Weichheit und gleichzeitig stützender Festigkeit.

Wie oft sollte ich mein Kissen wechseln?

Idealerweise solltest Du dein Kopfkissen alle zwei Jahre austauschen, aber dieser Zeitrahmen kann von verschiedenen Faktoren abhängen. Nachfolgend findest Du einige Gründe, warum Du dein Kissen möglicherweise ersetzen musst:

Kopfkissen können ziemlich schmutzig werden: Während wir schlafen, setzen sich Schweiß und Ablagerungen unserer Haut im Kissen fest (und nicht nur im Kissenbezug, sondern auch im Kissen selbst).


Dein Kissen hat seine Form verloren: Wenn Kissen altern, neigen sie dazu, ihre Form zu verlieren. Dies gilt umso mehr, wenn Du dein Kissen nachts faltest, biegst oder zusammendrückst.


Dein Kissen ist einfach nicht mehr bequem: Dein Kissen hat die Aufgabe, dich beim Einschlafen zu stützen und zu beruhigen. Egal, was jemand über die Lebensdauer von Kissen sagt, wenn Dein Kissen den Grund für seine Existenz nicht mehr erfüllt, ist es an der Zeit es auszutauschen.

Wie reinige ich mein Kissen?

Die Reinigung deines Kissens hängt von der Kissenart ab.

Stützkissen Reinigung

Die abnehmbaren liegegut™ Funk­tions­bezüge lassen sich ganz einfach am Reißverschluss öffnen und vom Kissen entfernen. Somit ermöglichen sie eine separate Wäsche in jeder haushaltsüblichen Waschmaschine. Die Waschbarkeit der Bezüge bei 40°C oder 60 °C erlaubt eine optimale Hygiene. Das hochwertige Material der Bezüge trocknet schnell an der Luft und kann somit schon nach kurzer Zeit wieder bezogen werden.

Damit Dein Schlafgefühl lange erhalten bleibt empfehlen wir Dir deinen Bezug spätestens alle 6 Monate zu waschen.

Daunen- und Microfaserkissen Reinigung

Unser Microfaser- und Daunenkissen kannst Du ebenfalls ganz einfach reinigen.

Daunenkissen: Unser Daunenkissen wäschst Du am besten bei 60°C im Schonwaschgang mit Fein- oder Daunenwaschmittel. Beim Schleudern verwendest du am besten den einen Schonschleudergang mit wenigen Umdrehungen in der Minute, andernfalls läufst du Gefahr das Federn innerhalb des Kissens abbrechen. Um zu vermeiden das die Daunen während des waschens verklumpen kannst du für das Waschen 1-2 Tennisbälle mit in die Wäschetrommel legen, das sorgt dafür, dass die Daunen aufgelockert werden.

Um dein Daunenkissen zu trocknen legst Du es nach dem Waschen bei 40°C in den Trockner. Das Kissen bitte nicht an der Luft trocknen, das kann zu verklumpen führen.

Microfaserkissen: Unser Microfaserkissen lässt sich bei 60°C im Schonwaschgang mit Feinwaschmittel waschen. Außerdem kannst du das Kissen bei 400 Umdrehungen in der Minute schleudern. Nach dem waschen einfach das Kissen im Trockner bei 40°C trocknen.